Aktuelles

Besuch der Connect Paderborn

Am 22.09.2022 besuchten unsere Abschlussklassen die Connect in Paderborn. Die Schülerinnen und Schüler hatten die Möglichkeit, sich bei über 130 Ausstellern zum Thema Berufsorientierung zu informieren. An den unterschiedlichen Messeständen konnten sie mit Vertreterinnen und Vertretern von Unternehmen und anderen weiterführenden Schulen sprechen und sich informieren. Die Schülerinnen und Schüler waren sich einig, es war eine gelungene Veranstaltung.

 


Ein Hoch auf uns! Wir haben es geschafft!

Zahlreiche Schülerinnen und Schüler des Kolping-Berufskollegs Paderborn freuen sich über ihre Schulabschlüsse. 

Am letzten Schultag vor den Sommerferien wurden die Zeugnisse feierlich übergeben. In der festlich geschmückten Mensa herrschte eine ausgiebige Stimmung. Nach den Grußworten der Schulleitung Klaus Pferner und Maren Meli, konnten die Schülerinnen und Schüler zu den Tönen des Songs „Auf uns“ von Andreas Bourani mitsingen und im Anschluss ihre Abschlusszeugnisse von den Klassenlehrer*innen entgegen nehmen. Abgeschlossen wurde die Feier mit einem zuvor im Rhythmikunterricht eingeübten Trommelstück der IFV3.

 


Präventionskurs „Soziale Identität im Internet“

„Gib Cybermobbing keine Chance!“ Unter diesem Slogan erhielten unsere Schülerinnen und Schüler die Chance, ihr eigenes Medienverhalten in den sozialen Netzwerken zu reflektieren. In einem 90-minütigem Workshop erhielten sie wertvolle Hinweise zum Thema „Soziale Identität in Sozialen Netzwerken“ von Mitarbeiterinnen des Caritas-Verbands Paderborn sowie des Jugendamts der Stadt Paderborn. Die Schülerinnen und Schüler wurden aktiv am Vortrag beteiligt und konnten zu jeder Zeit ihre eigenen Erfahrungen aus den sozialen Medien mit einfließen lassen.

 

 

Erste-Hilfe-Kurs der Johanniter Übung einer Herzdruckmassage

 

Unsere Schülerinnen und Schüler der AVV1 Gesundheit, Erziehung und Soziales konnten in einem Erste-Hilfe-Kurs wertvolle, lebensrettende und gesundheitserhaltende Sofortmaßnahmen erlernen.

Das erlernte Wissen wurde in anschaulichen Fallbeispielen vertieft und die Schülerinnen und Schüler konnten wertvolle Hinweise sammeln, um effektiv erste Hilfe leisten zu können. Mit viel Spaß und Abwechslung verging der Tag wie im Flug. Vielen Dank an die Sanitäterinnen der Johanniter.

https://www.johanniter.de/johanniter-unfall-hilfe/

 



 

 

 

 

 

Amirali vor zwei seiner Kunstwerke.

 

 

Neue Bilder für die Mensa

Ab dieser Woche werten neue Bilder unsere Mensa
optisch auf. Unser Schüler Amirali hat die Bilder selbst digital auf seinem Handy gemalt und uns zur Verfügung gestellt. Inspirationen hat er sich dafür von originalen Fotos geholt, welche er künstlerisch neu interpretiert. Herzlichen Dank dafür.

 

 

 

 

 

Betriebspraktikum

Vor den Osterferien absolvierten unsere Schülerinnen und Schüler ein dreiwöchiges Betriebspraktikum. Sie erhielten spannende Einblicke in die Arbeitswelt. In der Praxis konnte schulisches Wissen vertieft werden. Ebenso konnten sie wichtige Erfahrungen für ihre berufliche Zukunft sammeln.
Wir bedanken uns bei allen Betrieben, die unseren Schülerinnen und Schülern ein Praktikum ermöglicht haben.

Als Nachbereitung des Praktikums wurden Plakate über die Berufe erstellt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kicker

 


Neuer Kicker für die Mensa


In den Pausen steht unseren Schülerinnen und Schülern ein neuer Kicker zur Verfügung. So kann auch bei Regenwetter für eine Abwechslung während der Pausen gesorgt werden. Vielen Dank für die Spende!

 




 

Besuch im Theater Paderborn

Am 16.03.22 öffnete das Theater Paderborn seine Türen für uns. Unsere IFV3 hatte die Möglichkeit, bei einer Hausführung plus hinter die Kulissen des Theaters zu blicken. So ging es bei strahlendem Sonnenschein zum Theater. Vor Ort wurde direkt mit einer Lockerungsübung begonnen, welche für gute Stimmung sorgte. Gut gelaunt ging es los mit der Führung. Die Schülerinnen und Schüler erhielten einen Einblick in alle Räumlichkeiten hinter der Bühne und viele Informationen rund um das Theater in Paderborn. So konnten sie z. B. beim Bühnenbau sehen, wie ein neues Bühnenbild entsteht und im Kostümfundus durch die Requisiten stöbern. Im Theatertreff fand dann der Abschluss der Tour statt. Mit einem wunderbaren Ausblick über Paderborn konnten die Schülerinnen und Schüler selbst kurze Theatersequenzen spielen. Allen hat es viel Spaß gemacht.

Theater Paderborn

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schulbibliothek eröffnet



Ab dem 14.02.2022 hat unsere Schulbibliothek die Türen für unsere Schülerinnen und Schüler geöffnet. In den letzten Wochen wurde viel geräumt, sortiert und dekoriert. Wir finden: Das Ergebnis kann sich sehen lassen! 

Auf Sitzkissen, bequemen Sesseln und an Tischen lässt sich von nun an in der ersten großen Pause arbeiten, schmökern und spielen. Viele Bücher, Spiele und die großartigen Einrichtungsgegenstände haben wir tollen Spendern zu verdanken. Ein herzliches Dankeschön dafür.

 




Aufklärungsbesuch von pro familia

Im Februar 2022 hatte unsere Internationale Förderklasse Besuch von einem Sexualpädagogen und einer Sexualpädagogin von pro familia. Denn auch das ist, wie wir finden, ein wichtiges Thema für unsere Jugendlichen.

 „Die Wissensvermittlung über psychosexuelle und körperliche Entwicklungen trägt zur Orientierung bei und ist deshalb wichtiger Bestandteil der pro familia Sexualpädagogik […] Die Geschlechterdifferenz ist ein zentrales Thema, aus dem sich geschlechtsspezifische Angebote für Mädchen und Jungen, Frauen und Männer ableiten. Sie tragen dazu bei, eine Identifikation mit dem eigenen Geschlecht zu entwickeln und sich konstruktiv mit dem anderen Geschlecht auseinander zu setzen. Unterschiedliche Werte und Normen zu Sexualität und Partnerschaft werden thematisiert und ihre Integration im Sinne einer pluralistischen und demokratischen Gesellschaft gefördert. Das bedeutet auch, dass kulturell geprägte Aspekte von Sexualität, Geschlechterrolle und der Geschlechterbeziehung einbezogen und thematisiert werden.“ (Quelle: https://www.profamilia.de/themen/sexualpaedagogik)

Unsere Internationale Förderklasse war sehr angetan von dem Besuch der Sexualpädagogen. „Der Besuch der beiden Pädagogen hat mir sehr gut gefallen. Gut war es auch, dass es ein Mann und eine Frau waren. Ich habe viel Neues über Sexualität gelernt, konnte viele Fragen stellen und so meine falschen Vorkenntnisse klären“, so ein Schüler der IFK3.

 

#FolgeDeinemIch – Besuch des Handwerkerbus

Im November 2021 besuchte uns zweimal der Handwerkerbus der Kreishandwerkerschaft Paderborn-Lippe, um unseren Schülerinnen und Schülern die Perspektiven im Handwerk nach der Schulzeit aufzuzeigen. #FolgeDeinemIch ist der Leitsatz dieser Kampagne und bringt direkt auf den Punkt, worum es geht. 

Das Team vertritt 2400 Betriebe aus 27 verschiedenen Innungen der Kreise Paderborn und Lippe und bietet so den Schülerinnen und Schülern eine große Auswahl an potenziellen Ausbildungsstätten. Insbesondere für unser Schulprofil eine wertvolle Zusammenarbeit, die auch 2022 Bestand haben soll.

Kreishandwerkerschaft Paderborn-Lippe

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Teambuilding durch Unterstützung des Kommunalen Integrationszentrums

Das Kommunale Integrationszentrum (KI) organisiert in Zusammenarbeit mit nature.concepts Erlebnis lernen e.V. Teambuildings, um in den Internationalen Klassen das soziale Vertrauen zu stärken und das Klassenklima zu verbessern. Im September 2021 haben auch wir dieses Angebot für unsere Internationalen Förderklassen genutzt und das Team von nature.concepts zu uns eingeladen. In verschieden Outdoor-Übungen haben die Schülerinnen und Schüler u.a. Aufgaben gestellt bekommen, die sie nur in Zusammenarbeit lösen konnten. Der Spaß kam dabei natürlich auch nicht zu kurz.

 

Neugründung zur Selbstständigkeit

Ab dem 01.08.2021 ist das Kolping-Berufskolleg Paderborn nicht mehr länger Teilstandort des Kolping-Berufskollegs in Brakel, sondern ein eigenständiger Standort. Seine ersten Klassen beschulte das Kolping-Berufskolleg Paderborn bereits im Schuljahr 2016/2017 in Zusammenarbeit mit dem Hauptstandort Brakel. Zum Schuljahr 2021/2022 wird der Teilstandort Paderborn nun selbstständig. Im Gegensatz zu anderen neu gegründeten Schulen kann bereits auf ein bestehendes und eingespieltes Lehrerkollegium mit funktionierenden Strukturen zurückgegriffen werden.